Jahresabschluss 2019

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und da ich mir heute Abend auch mal die Ruhe antue und nicht rausgehe nehme ich das mal wieder zum Anlass hier auch etwas zu schreiben.

In den letzten Monaten bin ich nicht wirklich dazu gekommen hier etwas zu hinterlassen. Ich will aber auch nicht versprechen, dass es nächstes Jahr besser wird. Vielleicht ja, vielleicht nein. Es macht mir zwar Spaß, jedoch fehlt oft einfach die Zeit oder die Muße sich dann aufzuraffen und sich an den PC zu bewegen.

Aber heute habe ich jetzt ja mal wieder geschafft. Das möchte ich dann auch nutzen und all denen danken, die im letzten Jahr hier meine Artikel gelesen haben und mir geschrieben haben. Ich lese das alles und freue mich auch darüber. Wenn ihr jetzt vielleicht auch noch den einen oder anderen Kommentar hinterlasst, dann motiviert mich das noch mehr und dann schreibe ich bestimmt auch öfter mal etwas.

Rückblick 2019

Hattet ihr ein schönes Weihnachtsfest? Meins war sehr ruhig. Habe die Tage im Kreise der Familie verbracht und weiß Gott zu viel gegessen und getrunken. Irgendwie habe ich mich auch nicht viel bewegt. Zum Glück sind wir dann zwischendurch auch etwas raus gegangen und haben ein paar Meter gemacht, denn sonst wäre ich wahrscheinlich jetzt schon geplatzt.

Aber irgendwie gehört das doch auch zu Weihnachten dazu. Etwas herunter zu kommen und eben mal keinen Stress zu haben. Die Zeit zu finden sich mit seinen Liebsten zu umgeben, zu reflektieren was im Jahr war und vielleicht auch Pläne für das nächste Jahr zu schmieden.

Mein Jahr war ok. Beruflich ist jetzt nichts großartiges passiert, aber auch umgekehrt nichts schlimmes geschehen. Ich habe noch Arbeit, was ja schon mal gut ist und ich hoffe und denke, dass das im nächsten Jahr auch so sein wird.

Ich hatte einen richtig coolen Urlaub im Sommer, der mir auch für viele neue Dinge die Augen geöffnet hat. Eben nicht zu verbissen im Job zu sein und sich auf das Schöne zu konzentrieren. Es gibt eben auch noch mehr als nur Arbeiten. Da habe ich tolle Momente erleben dürfen und die konnte man nicht mit Geld kaufen, sondern musste das einfach tun.

Ausblick 2020

Der Gedanke geht auf jeden Fall in die Richtung wieder so einen freien Urlaub im Sommer zu verbringen. Vielleicht auch schon im Frühjahr einen kürzeren Trip zu starten. Vom Grundsatz her so spontan wie ich das im letzten Jahr zu Ostern gemacht habe, aber eben nicht mit einer gebuchten Ferienwohnung.

Das hängt aber auch vom Wetter ab, denn wenn das dann noch nicht so gut sein sollte, dann fällt das buchstäblich ins Wasser. Man kann sich natürlich warm anziehen, jedoch im Freien schlafen ist dann nicht möglich. Im Auto wird dann auf Dauer auch übel kalt. Ein frischer Tag ist da weniger das Problem, aber wenn die Prognosen auf kalt stehen, dann steht dieser Urlaub auch auf Negativ.

Im Sommer sollte das dann aber hoffentlich wieder klappen, was ich hoffen will. Urlaub sollte passen, den hatte ich schon angemeldet und mein Kumpel konnte sich die gleiche Zeit sichern.

Was kann da noch kommen?

Aber das kann ja auch nicht alles sein, was so ein ganzes Jahr zu bieten hat. Daher überlege ich auch noch, was da sonst noch kommen kann bzw. was ich forcieren sollte.

Allerdings habe ich da aktuell auch noch keinen wirklich richtig guten Gedanken. Was soll ich denn tun? Ich weiß es auch nicht so genau. Das Leben mit weiteren unverfänglichen Sextreffen mit älteren Frauen genießen wird bestimmt auch ein Teil davon sein.

Vielleicht arbeite ich mich auch mal in das Thema Geld verdienen im Internet ein. Mit meinem Blog hier habe ich ja die ersten Erfahrungen sammeln können und weiß nun, wie man eine Internetseite starten kann. Jedoch verdiene ich hiermit leider kein Geld, was auch der oben genannte Grund ist, warum ich auch nicht so viel schreibe.

Vielleicht ist aber genau das der Grund warum ich kein Geld damit verdiene. Habe schon mal gelesen, dass man regelmäßig schreiben muss, damit man ein Interesse aufbauen kann. Allerdings habe ich noch keinen Plan wozu oder woher das Geld dann kommen soll, aber was nicht ist, kann ja eben noch kommen, wenn ich mich damit mal beschäftigen sollte.

Das könnte schon etwas sein, was ich mir vorstellen könnte. Vom Grundsatz her macht mir das Spaß zu schreiben. Ist nicht so schwer wie ich anfangs dachte nachdem man das einmal eingerichtet hat. Das könnte auch gut zu dem Spaß an meinen Urlauben passen. Wenn ich da eine Möglichkeit finde von unterwegs aus mit einem Laptop Kohle zu verdienen wäre das schon der Wahnsinn.

Dann könnte ich im Urlaub arbeiten und Geld verdienen und dann einfach weiter Urlaub machen 🙂 Ok, ich geb zu, dass das jetzt wohl in etwas zu viel Spinnerei ausartet, aber es soll da ja Möglichkeiten und Wege geben das so zu realisieren.

So etwas in der Art könnte doch ein Plan für das nächstes Jahr sein und je mehr ich darüber schreibe, desto besser finde ich das. Aber gut, da will ich schauen, ob ich meinen inneren Schweinehund nach der Arbeit überwinden kann und den Arsch hochbekomme und mich dazu aufraffen kann und abends etwas dafür tue. Wir werden sehen.

Meine Vikings in den Playoffs und Darten

Aktuell gibt es auch genug andere Dinge zu schauen, als sich um das Thema Arbeit zu kümmern. Da ich über die Tage und noch ins neue Jahr Urlaub habe passt das ganz gut, dass die Dart WM läuft. Da kann man oft schon gegen Mittag Sport gucken und das zieht sich nach einer kleinen Pause am späten Nachmittag bis in die Nachtstunden.

Außerdem… (Trommelwirbel) Meine Vikings sind in den Playoffs!!! Ok, es hat nur für den 6. Platz in den Playoffs gereicht, aber der steht jetzt schon vor dem letzten Spieltag fest. Vor der Saison hatte ich mir insgeheim schon mehr ausgerechnet, aber man nimmt was man bekommen kann.

Heißt der Weg zum Titel findet nur auswärts statt, aber das haben die Giants auch schon mal geschafft. Die Hoffnung stirbt somit zuletzt, aber es ist klar, dass das ein ziemlich steiniger Weg werden wird.

Somit werde ich das Jahr in aller Ruhe mit Sport schauen vor dem Fernseher verbringen. Was ich Sylvester mache bin ich mir auch noch nicht sicher.

Euch allen wünsche ich aber einen guten Rutsch ins neue Jahr und das ihr eure Pläne macht und diese auch umsetzt. Bis 2020.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.